Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-9 von insgesamt 9.

Team

Aktivste Mitglieder

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Pardon falsche Person

    EMC1111 - - Leutkirch "St.Anna"

    Beitrag

    Nicht Zuversicht, sondern Silberelfe. Wie konnte ich das nur verwechseln. Hallo Silberelfe, Entschuldige vielmals, ich habe Deine Antwort kopiert und dann als Zuversicht angeschrieben. Das wollte ich auf gar keinen Fall. Meine Antwort auf deinen Kommentar. Ich fand ihn wirklich sehr gut, und ich möchte ihn absolut nicht schmälern damit, dass ich Dich mit falschem Namen anschreibe. Wir alle haben viel schlimmes in unserer Kindheit mitgemacht und jeder geht anders mit der Vergangenheit um als der …

  • Benutzer-Avatarbild

    St.Anna Pflege

    EMC1111 - - Leutkirch "St.Anna"

    Beitrag

    Zitat von »Zuversicht« Das kann nur ein Mensch schreiben der sich nicht vorstellen kann das was es nicht geben darf Doch gegeben hat, ich kann auch jetzt erst nach 40 Jahren offen drüber reden. Dies macht das ganzen aber nicht unglaubwürdiger, vielmehr sieht man daran was diese Erlebnise auslösen und wie sie uns geprägt haben denn wir haben gelernt, Wir sind nichts Wert und uns glaubt mann ja so wie so nicht..... Danke Zuversicht, es gibt so unendlich viel Böses was man uns allen angetan hat. Ic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Gelieschen, so flott ist nicht ganz richtig. Ich habe seit August 2013 auf einen Termin bei der Anlaufstelle vom LVR gewartet. Dieser Termin war dann März 2014. Ab dann ging es wirklich flott. vor allem will ich hier mal einen Stab für die Leute dort brechen. Ich wurde wirklich nett und einfühlsam befragt und behandelt. Ich musste nicht über Dinge reden, die mir unangenehm gewesen wären. Ich wurde sogar morgens zuhause angerufen und gefragt, ob ich alle Unterlagen zusammen hätte. Ich wurde…

  • Benutzer-Avatarbild

    So Leute, es wurde so viel über die Anlaufstellen usw. geschimpft. Ich habe mich auch daran beteiligt. Ich habe meinen Antrag am 05.03.2014 beim LVR gestellt. Heute habe ich einen kleinen Batzen Geld, der mir sehr viel Freude macht auf meinem Konto entdeckt. Dieser Batzen kann mich zwar nicht von meinem seelischen Leid befreien, trotzdem habe ich mich tierisch darüber gefreut. Ich drücke allen, die noch nicht so weit sind, die Daumen, dass es so schnell wie möglich geht. Hoffentlich freut Ihr Eu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Volkmar so war das nicht gemeint. Ich habe mich wahrscheinlich nicht richtig ausgedrückt. Falls dies der Fall war, bitte ich vielmals um Entschuldigung. Ich meinte das Verständnis, dass die Leute dem Staat gegenüber nicht ehrlich sein durften. Dass Du dieses verstehst. Bitte nicht böse sein. Das wollte ich auf keinen Fall erreichen. EMC1111

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo KIKIBO, es tut mir leid, dass Du keine Möglichkeit mehr hast, diese Sachen nachzulesen und nachzuvollziehen. Vielleicht ist es ja auch ganz gut. Es ist nicht aufbauend wenn man liest, dass man eine absolute Niete und zu nichts nütze war. Wie das bei mir war. Dass Du so erbarmungslos beleidigt wurdest und als Bankert beschimpft wurdest, tut mir echt weh. Kein Kind auf der Welt hat dieses Elend und Leid verdient, was wir alle irgendwie ertragen mussten. Glaube mir, bei mir standen viele schl…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Christel44, ich habe die Anschrift meines Heimes aus dem Internet gezogen und meinen gültigen Ausweis eingescannt und natürlich hingeschickt. Ich habe freundlich aber bestimmt meine Akten aus meiner Heimerziehungszeit angefordert. Es kam nichts Danach habe ich Frau Nastassja Pilz, die in Landesarchiv in Stuttgart arbeitet angeschrieben und um Hilfe gebeten. Ich weiss nicht, wo Du groß geworden bist. Ich weiss auch nicht, ob die Frau Pilz Dir direkt einen Ansprechpartner nennen kann, aber s…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Volkmar, schön dass Du so großzügig und freundlich sein konntest und sogar noch Verständnis für diejenigen aufbringst, die Deine Mutter verunglimpfen. Ich kann und konnte es nicht. Ich bin in dieser Beziehung immer noch der Meinung, dass eigentlich wir Kinder im Vordergrund hätten stehen müssen, und dass wir Liebe und Güte verdient hätten. Leider war das nicht der Fall. Ich möchte jetzt auch nicht über alte und schlimme Zeiten jammern. Ich finde nur, dass Du wirklich freundlicher über die …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Volkmar, auch ich habe meine Akten aus meiner Kinderzeit angefordert. Unser ehemaliges Heim, wird heute nicht mehr von Nonnen geleitet. Gott sei es gadankt. Der heutige Leiter war sehr nett und hat mir zugesagt, falls er meine Akte fände würde er sie mir zusenden, gegen Vorlage Personalausweis. Dann kam der Hinweis, falls von anderen Kindern etwas berichtet würde, müsste er diese Stellen schwärzen. Aber die Akten kamen gut lesbar bei mir an. Es waren über 50 Seiten und zwar kostenlos. Der …