Infos für " Kinderheime " Missbrauch und Entschädigung

    Team

    Aktivste Mitglieder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Weiß jetzt noch einer wen man die Sachleistung nicht an
      nimmt ob bis jetzt doch noch was anderes gibt oder ob es noch eine Sammelklage
      gibt wo ich mit machen kann?


      Oder soll man sich jetzt mit der Sachleistung zu frieden
      geben da der runde Tisch (heim) nichts mehr macht oder weiß doch noch einer was
      man jetzt noch machen kann?
      Ich hab es von Beginn an gesagt:

      Erst wenn sie Dich zum körperlichen Krüppel geschlagen haben und dies vor
      aller Welt sichtbar ist und Du bewiesen hast, dass die Heimleiter bzw. deren
      Beauftragte das waren, bekommste nen Rollstuhl - den natürlich auch die
      Krankenkasse bezahlen würde - und damit hat es sich.

      Psychisches Leid, was sie uns Jahre und Jahrzehnte angetan haben, waren
      nie Gegenstand des "Runden Tisches", wenn es um angebliche Entschädungs-
      leistungen ging. Frau Vollmer und Konsorten haben ihre Taschen gefüllt mit
      Verwaltungs- und Sitzungsgeldern und so ihre Konten mächtig saniert oder
      aufgefüllt. und das ganze Pack existiert seit seiner Existenz nur als elende
      Schmarotzer, weil sie ausschließlich von Steuern der arbeitenden Bevökerung
      ihre Bäuche vollstopfen.

      Wo Du auch hinschaust, jeder ist sich selbst der Nächste und sei es auf Kosten
      der ehem. Heimkinder. Nonnen- und Brüderorden, der Klerus vom Papst bis zum
      kleinen Dorfpfarrer haben weit mehrheitlich täglich Verbrechen begangen und
      schützen sich gegenseitig, wenn es um die Wahrheit geht.

      Und wenn eine Bedrohung entstehen könnte, dass doch alles rauskommt, wird
      mit stinkfaulen Tricks gearbeitet, wie zuletzt der VDD gegenüber Professor
      Pfeiffer und schon hört man nichts mehr von einer "rückhaltlosen und wissen-
      schaftlich fundierter Aufklärung".

      Und, meine Leidensgenossen, auch nichts mehr von Entschädigungsbereitschaft
      ich frage mich jetzt was passiert wen ich die sach sachen nicht haben möchte!
      gibt es noch den runden tisch oder bekomme ich dann überhaupt nichts mehr?
      vielleicht kommt ja doch noch was wen ich die sachspenden ab lene!
      es kann doch nicht sein das man dann überhaupt nichts mehr bekommt????
      grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr :mecker:

      wan sietzen die leute den wieder am runden tisch und verhandeln weiter???????????? :mecker:
      @ bärchen

      Ich kann zwar Deinen Unmut verstehen, aber seit 01.07.2012 ist
      der "Rinde Tisch" nicht mehr existent. :mecker:

      Ich hab zwar noch einen Im Schlafzimmer, der hat aber nur eine
      eines gemeinsam mit dem "Runden Tisch" für die Heimkinder:
      Beides ist aus Holz, hier die Füße und die Tischplatte, dort
      die Holz-Köpfe, die daran gesessen haben.

      bärchen schrieb:

      Weiß jetzt noch einer wen man die Sachleistung nicht an
      nimmt ob bis jetzt doch noch was anderes gibt oder ob es noch eine Sammelklage
      gibt wo ich mit machen kann?


      Oder soll man sich jetzt mit der Sachleistung zu frieden
      geben da der runde Tisch (heim) nichts mehr macht oder weiß doch noch einer was
      man jetzt noch machen kann?


      Entweder Du nimmst die Sachleistungen an, die Du beantragen kannst oder lässt es - was anderes gibt es nicht :!:

      Sammelklagen sind in Deutschland nicht zulässig - also wird es auch keine geben :!:

      :ironie: Klingt hart - aber der "Runde Tisch" hat ganze Arbeit geleistet zum Wohle der Ehemaligen :mecker:
      Lebe im Heute
      Gestern ist vorbei - Morgen kommt erst


      Infos für " Kinderheime " Missbrauch und Entschädigung

      .
      Antje Vollmer - Schirmherrin über RUNDEN TISCH HEIMERZIEHUNG in Berlin (2009/2010)

      NOCH EINMAL IN ERINNERUNG RUFEN !! :

      ERSTENS:

      .
      Bei Antje Vollmers Tafelrunde / fiel auch was ab für arme Hunde.

      https://dierkschaefer.wordpress.com/2018/07/05/bei-antje-vollmers-tafelrunde-fiel-auch-was-ab-fuer-arme-hunde/

      [ BILD: Ein zutreffendes historisches Gemälde ! ]

      Posted in: heimkinder, Kinderheime, Kinderrechte, Kindeswohl, kirchen, Leben, Moral, Religion, Täter, Theologie, bei dierkschaefer am 5. Juli 2018 um 16:51 Uhr
      .

      ZWEITENS:

      .
      Das muss man ihr schon zugute halten.

      Der Runde Tisch Heimkinder und der Erfolg der Politikerin Dr. Antje Vollmer

      https://dierkschaefer.wordpress.com/2011/01/31/der-runde-tisch-heimkinder-und-der-erfolg-der-politikerin-dr-antje-vollmer/

      Posted in: heimkinder bei dierkschaefer am 31. Januar 2011

      Tagged with: Betrug, Heimerziehung, heimkinder, kinder, Kinderarbeit, Kinderheime, Kinderrechte, Missbrauch, Missbrauchsopfer, Misshandlung, Runder Tisch, Vollmer,
      .

      MUß MAN UNBEDINGT NOCH EINMAL ALLES LESEN !! --- Einschließlich allen dazugehörigen Leserkommentaren und allen dort angegebenen weiterführenden Links !!
      .