15 muss ins Heim weil sie einen 32 jährigen Freund hat

    Team

    Aktivste Mitglieder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      15 muss ins Heim weil sie einen 32 jährigen Freund hat

      Hallo, meine Freundin ist seit dem 11.9 in einem Kinderheim in Bretten untergebracht. Ihre Mutter will das so und hat volle unterstützung vom Jugendamt. Anfangs mit der Begründung meine Freundin müsste lernen wie man sich an Regeln hält und sich anderen Menschen gegenüber benimmt. Seit Freitag weiß ich das sie nur dort ist weil sie mit mir zusammen ist.
      Angefangen hat alles 2011, da haben wir uns in Facebook kennengelernt. Am Anfang haben wir nur geschrieben über Gott und die Welt. Nach ein paar Wochen haben wir uns an einem öffentlichen Ort getroffen und haben uns bestens verstanden und unterhalten. Nach ein paar Treffen an öffentlichen orten merkten wir das es zwischen uns gefunkt hat. Liebe auf den ersten Blick.
      Kurz darauf musste ich zur Polizei, ihre Mutter hat mich angezeigt. Wurde da behandelt wie ein Stück Dreck. Obwohl keinerlei sexueller Kontakt statt fand! Resultat war Geldstrafe von 7500€ .
      Nach einem von mir gewünschten Gespräch mit der Mutter, bei dem wir ihr gestanden das wir uns lieben war für ein paar Wochen alles okay. Dann der nächste Schock Termin beim Jugendamt. Dort wurde mir der Kontakt mit meiner Freundin untersagt! Wunsch der Mutter und des Jugendamtes. Wir hatten dann Ca. 4monate keinen Kontakt. Danach wieder öfters. Seit 10.10.2012 sind wir wieder ein Paar. Nach Monaten im heimlichen hat meine Freundin ihrer Mutter gestanden das sie wieder mit mir zusammen ist.
      Darauf hin kam meine Freundin in "Obhutnahme". Anfangs hieß es für 2 Wochen daraus wurden 4 Monate. Davor wurde sie erneut wegen mir von der Polizei befragt. Erneute Anzeige der Mutter. Verfahren eingestellt mangels Beweise. Unterlassungsklage wurde abgewiesen. In diesen 4 Monaten Obhutnahme durfte sie 3 mal übers Wochenende nach Hause. Ihre Mutter hat sie einmal dort besucht. 11km vom Wohnort entfernt. In dieser Zeit habe ich meine Freundin Tag täglich dort besucht. Ihr gescheites Trinken gekauft (bekamen nur Leitungswasser). Ihr Handy mit Guthaben aufgeladen.
      Sie weint sehr viel und ist sehr traurig da wir jetzt 170km getrennt sind. Ihre Mutter weiß mittlerweile selbst nicht mehr ob es das richtige ist was sie da tut.
      Mein kompletter Freundes Kreis weiß davon und steht hinter uns auch meine Mutter, die meine Freundin sehr sehr lieb hat.
      Was kann ich tun? Anwalt kann nicht helfen und Jugendamt stellt sich komplett stur!
      Sie will aber wieder nach Hause. Oder wenn möglich zu mir ziehen.
      Hallo Bengel,

      Du schreibst recht offen über Deine Beziehung ... doch eins hast Du nicht geschrieben, wie alt Deine Freundin ist und ich denke daß sie noch sehr jung ist :?:

      Ich will es mal so sagen, wenn selbst ein Rechtsanwalt sagt, daß er Euch nicht helfen kann, dann heißt es nur für Euch warten, bis sie das entsprechende Alter hat und keiner mehr Eurer Liebe im Wege stehen kann.
      Lasst die Zeit für Euch arbeiten :!:

      Auf der anderen Seite kannst Du es niemand verdenken, wenn Dir - bei Deinem Alter sehr misstrauisch begegnet wird und eigentlich wird niemand umsonst vom Gericht zu 7 500,- € verdonnert, wenn da nix ist und war ohne Dir etwas unterstellen zu wollen.
      Lebe im Heute
      Gestern ist vorbei - Morgen kommt erst


      ähmmm.... also ... *hust* sorry aber wenn ich das richtig verstehe ist SIE gerade mal zarte 15jahre alt und ER bereits 32 und da drängelt sich mir zunächst erstmal die frage auf.... n bisschen pädophil?

      wir sprechen hier von einem altersunterschied von gut 17jahren was vollkommen okay wäre wenn sie schon 21 wär aber sie ist 15!! sie ist ein kind! du könntest ihr vater sein!

      wie gesagt... der altersunterschied wäre okay wenn sie wenigstens mal 18 wäre aber sie ist 15! und dann noch über facebook kennen gelernt... alter! schämst du dich garnicht!

      seit 2011 seit ihr ein paar? da war sie 13 und du 30? und nu willst mit ihr zusammenziehn?... was willste den... der kleinen ein paar babys machen oder das sorgerecht beantragen... man die is n KIND!!!!

      wenn das meine tochter wär hättest du sicher nicht nur ne geldstrafe bekommen...

      ich gebe dir die möglichkeit meine meinung oder mein verstehen deines threads zu korrigieren... ehrlich! aber im mom is mir stark danach dir n ticket aus zu stellen... wenn sie wirklich erst 15 ist und du 32...
      Wer einen Rechtschreibfehler findet darf diesen als Geschenk betrachten.
      Eine Weiterverwendung ist untersagt.
      Rechtschreibfehler sind Ausdruck meiner Individualität und unterliegen dem Copyright.

      :angel:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „angel“ ()

      was mir einfach nicht in den kopf geht....

      wie kommt ein 30jähriger dazu sich mit einem 13jährigen kind zu treffen?
      Wer einen Rechtschreibfehler findet darf diesen als Geschenk betrachten.
      Eine Weiterverwendung ist untersagt.
      Rechtschreibfehler sind Ausdruck meiner Individualität und unterliegen dem Copyright.

      :angel:
      Das frag ich mich auch , du schreibst zwar ihr hattet keinen Sex , aber wieso dann die geldstrafe von 7500 € ?

      Und wieso durftest Du sie besuchen ? Wenn sie wegen Dir in Obhutnahme war ?

      Wenn das alles so zutrifft wie du schreibst wird dir nichts anderes bleiben , als einen anwalt einzuschalten .

      Maik schrieb:

      Anwalt für Jugendrecht

      ähmmm... wenn das alles so zutrifft wie der *bengel* schreibt dann braucht der keinen anwalt für jugendrecht sondern eine therapie... der mann gibt vor 32 jahre alt zu sein... sie ist heute 15jahre und ihre mutter hat ZU RECHT das jugendamt und die polizei eingeschaltet... der mann ist nicht der vater des mädchens sondern bildet sich ein es zu lieben und das bereits seit 2 jahren... das heist also der 30jährige MANN verliebt sich in ein 13jähriges KIND!

      der braucht keinen anwalt... der braucht nen therapeuten!!!
      Wer einen Rechtschreibfehler findet darf diesen als Geschenk betrachten.
      Eine Weiterverwendung ist untersagt.
      Rechtschreibfehler sind Ausdruck meiner Individualität und unterliegen dem Copyright.

      :angel:

      Bengel schrieb:

      Kurz darauf musste ich zur Polizei, ihre Mutter hat mich angezeigt. Wurde da behandelt wie ein Stück Dreck. Obwohl keinerlei sexueller Kontakt statt fand! Resultat war Geldstrafe von 7500€ .


      Mich würde da mal interessieren, wie wird eigentlich diese Geldstrafe begründet?
      und dann noch in dieser recht krassen Höhe?
      Hat man Dir Entführung Minderjähriger unterstellt?


      KIKIBO schrieb:

      Lasst die Zeit für Euch arbeiten :!:


      Das kann man nur unterstreichen, denn ihr werdet keine Ruhe finden vor den Behörden,
      denn die Gesetze sind nun mal eindeutig und ich finde zu recht.
      Lasst Euch Zeit und prüft Euch selbst und wenn sie denn nun 18 sein wird und die Liebe immer
      noch hält, dann steht Eurer Zweisamkeit ja nichts mehr im Wege.

      Und wenn Du das soviel anders siehst, dann frag Dich mal, was Du tun würdest, wenn Dein Kind
      mit 13 Jahren bereits mit einem Mann umherzieht bzw. sogar bei ihm nächtigt, der mehr als
      doppelt so alt ist wie Dein Kind.

      Auf Deiner Seite liegt wohl hier alles andere vor als "Liebe"; Angel hats schon angedeutet:
      Die sexuelle Neigung eines Erwachsenen zu Kindern od. Jugendlichen (beiderlei Geschlechts)
      so wie auch ein schwer strafbarer Verstoß gegen geltendes Recht und Verletzung des Selbstbe-
      stimmungrechtes des minderjährigen Mädchens, wobei es nicht darauf ankommt, dass Du es
      vielelicht zum Geschlechtsverkehr gezwungen oder sie Dich überredet hat.

      Zudem wird man Dein Leben durchleuchten, wie man so sagt. Denn Du wärst nicht der Erste,
      der einem Kind "das Blaue vom Himmel verspricht" und womöglich auch noch gleichzeitig
      anderen Kindern gleiches verspricht.

      Ich will Dich zwar nicht beschuldigen, aber Pädophile "fahren bekanntermaßen mehrfach und gleichzeitig
      mit anderen Opfern". Ich weiß es nicht nur von jemandem, der einmal vor vielen Jahren mein Vormund
      werden wollte. Ich war nur eines seiner Opfer.

      Und auf Seiten des Mädchens steht der Schutz des Staates ohne wenn und aber.

      Du siehst: Du hängst jetzt schon mit einem Fuß in der Grube.
      Also zu manchen Fragen von euch. Wir haben keinen sexuellen Kontakt. Wenn sie 16 ist darf sie offiziell mit mir zusammen sein Sex haben ohne das jemand was dagegen machen kann. Ich brauch nicht zwei gleisig fahren, da ich keinerlei Gründe habe fremd zu gehen! Vorgeworfen wurde mir sexueller missbrauch von Kindern dafür gab es keine Beweise, außer die Treffen an öffentlichen orten. Und gegen Gefühle kann man nicht's machen. Und ich habe keinen Schalter zum abstellen bin keine Maschine! Und gewisse Gesetze sollten mal überarbeitet werden. Habe die letzten Monate sehr viel mit Freunden verwanten und meinem Psychologen gesprochen, komisch das selbst er sagt das die Mutter nicht ganz normal im Kopf ist. Da gäbe es sehr viele andere Möglichkeiten.

      Bengel schrieb:

      Wenn sie 16 ist darf sie offiziell mit mir zusammen sein Sex haben ohne das jemand was dagegen machen kann.


      So stimmt das auch wieder nicht :!:

      Die Erziehungsberechtigten und das Jugend- bzw. Familiengericht können immer noch den Umgang mit Dir verbieten :!:

      Bengel schrieb:

      Habe die letzten Monate sehr viel mit Freunden verwanten und meinem Psychologen gesprochen, komisch das selbst er sagt das die Mutter nicht ganz normal im Kopf ist.

      Hallo ... dieser Psychologe - sollte es stimmen - hat für mich nicht alle Tassen im Schrank :!:

      Wenn dieses "Kind" meine Tochter wäre, dann glaub mir ja, daß ich Dich auch vor den Kadi gezerrt hätte und angestrebt hätte, daß Du keinen Umgang mit ihr hättest bis sie 18 Jahre ist :!:

      Es ist nicht normal, daß so ein "alter Bock" - sorry - sich an ein so junges Mädchen ran macht über ein "Sozialnetz" - da müssen bei allen die Alarmglocken läuten und das haben sie ja auch :!:

      Und übrigens bei "sexuellem Missbrauch" muss es nicht erst zum "Äussersten" kommen - das kann und wird auch schon viel subtiler gemacht und da kennst Dich ja anscheinend aus - deswegen auch die hohe Geldstrafe :!:

      Lass die Finger von dem Mädchen die nächsten Jahre und wenn sie selbst bestimmen kann was sie will, dann wird sie auch einen Weg zu Dir wieder finden, wenn sie es dann auch noch will
      Lebe im Heute
      Gestern ist vorbei - Morgen kommt erst


      Bengel schrieb:

      Habe die letzten Monate sehr viel mit Freunden verwanten und meinem Psychologen gesprochen, komisch das selbst er sagt das die Mutter nicht ganz normal im Kopf ist.

      ahhhhh ja! also eine mutter die ihr kind schützt ist nicht ganz richtig im kopf aber n 30 jähriger der sich an ein 13 jähriges kind ran macht ist richtig im kopf ja?

      DU bist der erwachsene! DU trägst die verantwortung für dein tun! und ja... die gesetzte gegen pädophilie sollten DRINGEN überdacht werden... sie sollten bedeutend strenger sein!!

      SIE IS N KIND!! sie ist 15! und du hast sie bereits mit 13 bezirst ... statt damit werbung zu tragen ... du troll... solltest du dich in grund und boden schämen!
      Wer einen Rechtschreibfehler findet darf diesen als Geschenk betrachten.
      Eine Weiterverwendung ist untersagt.
      Rechtschreibfehler sind Ausdruck meiner Individualität und unterliegen dem Copyright.

      :angel:

      Bengel schrieb:

      ohne das jemand was dagegen machen kann

      ich schreib hier eigentlich so gut wie nie, aber meine bescheidene meinung als 2-facher vater dazu:

      vorrausgesetzt der fall hätte meine tochter betroffen, ich würde das ganze ohne ämter regeln und dich deine eigenen innereien essen lassen - OHNE senf! so richtig oldschool.

      just my 2 cents
      life´s like sitting on a snake - sooner or later its gonna bite you in the ass

      Maik schrieb:

      Wenn das alles so zutrifft wie du schreibst wird dir nichts anderes bleiben , als einen anwalt einzuschalten .

      So, nun leg ich mich mal mit nem Teammitglied an. :D

      Die Aussage ist dein Ernst? Du gibst einem Pädo echt Tipps was er tun sollte? Als Teammitglied in einem Forum mit einem doch recht diffizilem Themenbereich?
      Wow! 8|

      Mein Tipp an den Bengel wäre: Verschone den Genpool von deiner Anwesenheit und gehe Darwins Weg alles sterblichen.
      life´s like sitting on a snake - sooner or later its gonna bite you in the ass
      @ Kahuna
      Ich denke mal, dass Maik das nicht als Tipp für, sondern gegen sein Verhalten gemeint hat,
      denn ansonsten müsste man ja wohl an seiner charakterlichen Eigenschaft als Mod erheb-
      lich Zweifel anmelden. Nein, nein, der Bengel mit 3 B davor sollte sich bei einem Anwalt mal
      schlau machen, was ihm alles blüht, wenn er mit einer Minderjährigen Kontakte "pflegt",
      die gegen unsere Jugendschutzgesetze verstoßen. Abgesehen mal von der haarsträubenden
      Moral, die er hier zur Schau stellt.

      @ Bengel
      Und.............. Du Bitter böser Bengel solltest Dich wirklich was schämen; aber das scheint
      ja wohl durch die Löcher des Schaumlöffels gefallen zu sein, nun auch noch die Mutter des
      Kindes als bescheuert darzustellen.

      Aus Deinem Profil stammt der Witz des Tages:

      Bengels Profil schrieb:

      Und ich bin ein sehr ruhiger angenehmer geselle.


      :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle:

      Ich sag Dir es ganz offen: Der Satan hat dich ausgebrütet, denn anders ist das nicht möglich,
      Dein Tun auch noch in einem Forum - und damit im Internet für alle Welt sichtbar - auch noch
      zu beweihräuchern.

      Zieh ab, Du hast hier nichts verloren.

      @ Mandolinchen
      Auch das halte ich für möglich, dass dieser "Mann" hier nur die Leute verarscht.
      Möglicherweise ist er aber auch willfähriges Charakterschweinchen für einen
      böswilligen Auftraggeber (aus einem anderen Forum?).
      Kinder, die im Pubertätsalter sind verlieben sich Hals über Kopf in eine Person die es symphatisch findet. Die erste große Liebe. Aus der Naivität " der großen Liebe " heraus geben sie alles um " die große Liebe " nicht zu verlieren.

      Du als 32 jähriger Kerl solltest Dich wahrlich schämen euch als Paar zu bezeichnen. Du nutzt das Mädchen schamlos für Deine Begierde aus.

      Kahuna schrieb:

      vorrausgesetzt der fall hätte meine tochter betroffen, ich würde das ganze ohne ämter regeln und dich deine eigenen innereien essen lassen - OHNE senf! so richtig oldschool.
      Meinen Segen hast Du, uneingeschränkt.

      angel, bitte eine Fahrkarte ins Jenseits, ohne Wiederkehr! für den widerlichen Kerl. :kotz:

      1PS schrieb:

      aus einem anderen Forum?
      also von meiner seite nicht
      interessant ist es zu sehen das er ein profil im dodge ram forum unterhält, also könnte er es echt ernst meinen und echt sein.

      HJM schrieb:

      angel, bitte eine Fahrkarte ins Jenseits, ohne Wiederkehr!
      auch wenn ich hier nix zu sagen hab, aber ich sag mal: ich stimme uneingeschränkt zu!
      life´s like sitting on a snake - sooner or later its gonna bite you in the ass
      das ticket is schon ausgestellt... mich würde jetzt nur noch eine sache brennend intressieren die mir nur ein bengel beantworten kann...

      wir sind hier ein forum! ein forum mit der zielgruppe ehemalige und auch gerne derzeitige heimkinder... hier spiel MISSBRAUCH eine nicht gerade kleine rolle im leben der mitglieder also:

      wie kommst ein bengel dazu sich ausgerechnet hier unterstützung zu erhoffen?
      Wer einen Rechtschreibfehler findet darf diesen als Geschenk betrachten.
      Eine Weiterverwendung ist untersagt.
      Rechtschreibfehler sind Ausdruck meiner Individualität und unterliegen dem Copyright.

      :angel: